AB SOFORT ERHÄLTLICH

Frühlingsflirt

- Waterkant-Liebesroman -

Details

Über mich

 

Nati Gilbert  -  eine echte Norddeutsche  -

Ich wurde in Zeven geboren, in der „Stadt am Walde“, die zwischen Hamburg und Bremen liegt. Dort wuchs ich auf, ging ich zur Schule und erlebte auch meine erste Liebe. In Stade besuchte ich die Fachschule für Sozialpädagogik und arbeitete anschließend einige Jahre in Schleswig-Holstein als Erzieherin. Später war ich viele, viele Jahre bei meinen Eltern in der Bäckerei tätig.

 

Nati Gilbert 1

Musik:

In meiner Jugend entdeckte ich die Liebe zur Musik. Blockflöte, das ach so typische Anfängerinstrument! Dann folgten meine geliebte Quetschkommode (Akkordeon) und später dann die Trompete. Am meisten Spaß machte es immer, in einer Gruppe zu spielen. Im Posaunenchor oder in der Akkordeongruppe. Über zwanzig Jahre war ich in einem Musikgeschäft tätig, gab in der Zeit Akkordeonunterricht und gründete meine Akkordeongruppe „Piccolo“.

Jetzt denkt ihr bestimmt, ich liebe nur Kirchen- und Volksmusik. Falsch! Ich höre gerne Klassik, die Musik von John Denver, Oldtime-Jazz und Swing. Eigentlich jede Art von Musik, die harmonisch klingt.

 

Schreiben:

Das Ergebnis meines ersten persönlichen Liebeskummers waren traurige Gedichte und der Beginn, meine Gefühle mit einem Blatt Papier zu teilen. Am meisten liegen mir romantische, gefühlvolle Liebesromane. Freunde nennen mich liebevoll und scherzhaft „die Pilcher aus Cappel“.

Bücher gehörten schon immer zu meinem Leben. Denn das Lesen und das Schreiben sind für mich fast die schönste Sache der Welt. Liebe, Herzschmerz, Romantik, Spannung, Humor, Gefühle und Happy End dürfen in meinen Büchern nicht fehlen. Bei meinen Mordgeschichten stehen die Motive für ein Verbrechen im Vordergrund. Das Kinderbuch handelt von einem Kater, aus der Sicht des Tieres geschrieben. Beim Schreiben sehe ich die Geschichte schon vor mir. Sie läuft ab wie ein Film, und manchmal machen sich sogar meine Hauptfiguren selbstständig und die Geschichte verändert sich.

"Ich wünsche mir, dass Sie, liebe Leser und Leserinnen, in meine Romane eintauchen, mitfiebern, und ich Ihr Herz berühren kann."

 

Nati Gilbert 2

 

Mein heutiges Leben:

Als typischer Skorpion habe ich einen eigenwilligen Charakter. Manchmal kann ich ganz schön stachelig und gnadenlos sein. Verzeihen kann ich ganz gut. Aber kann ich auch vergessen?

Nati Gilbert 4

Geduld ist meine Stärke, und ich habe ein großes Herz. Mein Mann nimmt den größten Platz darin ein. Seit über dreißig Jahren leben wir schon zusammen. Davon die meiste Zeit in Cappel, einem kleinen Ort an der Wurster Nordseeküste, zwischen Cuxhaven und Bremerhaven gelegen.

Doch ein Platz in meinem Herzen gehört auch meiner Hündin Paula, meiner Katze Frollein Fiete und dem Kater Hinni. Ein Leben ohne meine Vier kann ich mir nicht vorstellen.

Mein Mann unterstützt mich beim Schreiben, denn er hat großes Verständnis dafür, wenn ich mit meinen Gedanken wieder einmal bei meinen Romanfiguren bin, statt in der Küche am Herd zu stehen. Zum Glück weiß er, wo der nächste Imbiss zu finden ist.

Wenn ich mit Paula unterwegs bin und mir der Wind um die Nase weht, dann habe ich die besten Einfälle. Paula ist mein Seelenhund, sie inspiriert mich.
Nach einer schlimmen Erkrankung vor elf Jahren, die zum Glück überstanden ist, merkt Paula sofort, wenn es mir heute mal nicht so gut geht. Sie reagiert auf meine Stimmungen und kommt dann mit mir kuscheln. Paula und vor allem das Schreiben meiner Bücher haben meine Seele geheilt.

 

Nati Gilbert 3